Zur Wunschliste hinzugefügt Bereits zur Wunschliste hinzugefügt
  • Signature Tours
  • 2 Tage

Zweitägiges Abenteuer im Waschlowani-Nationalpark

Willkommen zu unserer zweitägigen Reise in den Waschlowani Nationalpark! Erleben Sie die unberührte Schönheit dieses Nationalparks, insbesondere in der idealen Reisezeit von Mitte April bis Mitte Mai und im Oktober und November, wenn das Wetter milder ist und perfekt für kleine Wanderungen.

Die Übernachtung im Nationalpark, trotz bescheidener Unterkünfte, verleiht Ihrem Naturerlebnis einen besonderen Reiz. Hier können Sie die Natur in vollkommener Abgeschiedenheit und Ruhe bewundern, den Abend am Lagerfeuer mit Barbecue genießen und das Beste aus Ihrem Ausflug in die Natur herausholen.

  • Reisezeit: 15. April - 15. Mai & Okt., Nov. 2024
  • Gruppengröße: 2-3 Personen

Mijniskure Cottage

Einfache Bungalows im Nationalpark mit je 3-4 Betten und gemeinsamen Badeeinrichtungen. Es ist empfehlenswert, eigene Schlafsäcke mitzubringen.

1Tag: Adlerschlucht und Übernachtung im Nationalpark

Morgens erfolgt der Transfer von Tbilisi nach Dedoplistskaro, eine rund 2-stündige Fahrt. Dedoplistskaro liegt im Süden Georgiens, nahe der Grenze zu Aserbaidschan. Diese Stadt ist Ihr Tor zur unberührten natürlichen Schönheit der Vashlovani-Schutzgebiete, die 1935 gegründet wurden und das Naturschutzgebiet Waschlowani, den Nationalpark und drei Naturdenkmäler umfassen.

Nach Ihrer Ankunft treffen Sie Ihren örtlichen Guide, der Sie mit einem Geländewagen zu den Schutzgebieten begleitet. Bitte denken Sie daran, Ihren Pass für den Eintritt mitzuführen. Nach der Erledigung der Formalitäten beginnt die Erkundung der Waschlowani-Schutzgebiete mit einem Besuch der Adlerschlucht. Die Adler-Schlucht ist eine beeindruckende Kalksteinfelsenschlucht, Heimat verschiedener Greifvögel wie Adler und Geier. Von hier aus können Sie Vogelnester beobachten und seltene Pflanzen entdecken.

Anschließend fahren Sie durch die Shiraki-Getreidefelder und passieren den alten Flughafen aus dem Zweiten Weltkrieg, um das Alasani-Flusstal zu erreichen. Hier bewundern Sie die einzigartigen Gesteinsformationen und genießen atemberaubende Aussichten. Am Abend erreichen Sie den Ort Mijniskure, wo Ihre Übernachtung in einer einfachen Hütte stattfindet. Ihr Guide hat bereits für das Abendessen mit Barbecue am Flussufer gesorgt, begleitet von interessanten Geschichten vor dem Schlafengehen. 

  • 230 km, reine Fahrtzeit 5 Std.
  • A
Tbilisi - Dedoplistskaro - Mijniskure

2Tag: Bezaubernde Gesteinsformationen und ihre Bewohner

Heute verbringen Sie den ganzen Tag im Waschlowani Nationalpark und bewundern verschiedene Landschaften, von Halbwüsten und Steppen bis zu lichten Trockenwäldern und Laubwaldzonen. Der Name 'Waschlowani' leitet sich von der Ähnlichkeit der Apfelbäume mit Pistazienbäumen ab, die hier oft zu sehen sind. Insgesamt gibt es in diesen Schutzgebieten etwa 700 Pflanzenarten. Die Tierwelt ist ebenso vielfältig, und mit etwas Glück können Sie hier Füchse, Hasen, verschiedene Vogelarten und Reptilien beobachten.

Schon nach einer etwa anderthalbstündigen Fahrt eröffnet sich vor Ihnen das wunderschöne Iori-Tal, mit einzigartigen Gesteinsformationen, abgelegenen Hirtenhütten und neugierigen Gazellen. Im Winter wird der Park intensiv von tuschetischen Hirten als Weideland für ihre Schafherden genutzt. Im Frühling und Herbst sollten Sie die Hirtenhunde bitte meiden. In der Pantischara-Schlucht, die sich auf einer Höhe von 300-600 Metern über dem Meeresspiegel befindet, erreichen Sie den tiefsten Punkt Ihrer Reise.

Am Ende Ihres erlebnisreichen Tages verabschieden Sie sich von Ihrem Guide und nehmen den Transfer zurück nach Tbilisi.

  • 260 km, reine Fahrtzeit 6 Std.
  • F/PL
Mijniskure - Samukhisveli - Pantishara - Dedoplistskaro - Tbilisi